Allgemeines Regelwerk Team OWL-Airsoft

 Aktualisiert am 03.10.2021

 

 

Allgemeines:

  • Das Tragen einer Schutzbrille auf dem Spielgelände ist Pflicht!

  • Das Mitführen einer BackUp und einem Dead Rag sind Pflicht!

  • Das Tragen einer Schutzmaske ist für Spieler unter 18 Jahren Pflicht!

  • Es dürfen ohne Ausnahme nur Bio BB's verwendet werden!

  • Festes Schuhwerk (Knöchelhoch) ist Pflicht!
  • Teamleader sind In Game Orga im Spiel.  Es kann weitere Orga in Warnwesten geben.

  • DAS BENUTZEN VON NICHT BIO BBs WIRD MIT EINEM DAUERHAFTEN SPIELAUSSCHLUSS GEAHNDET

 

Gastspieler:

Es besteht die Möglichkeit für Gastspieler an unseren Spiel- und Schnuppertagen teilzunehmen.
Der Beitrag an einen Spiel- oder Schnuppertag sind 10,- EUR pro Gastspieler.

Der Beitrag an einen Misson Day sind 15,- EUR pro Gastspieler.

Bitte im Forum anmelden.

 

Leihausrüstung:

Es besteht die Möglichkeit sich Airsoftwaffen vor Ort nach Anmeldung zu leihen. Bitte beim anmelden mit eintragen.

  • Für die Leihausrüstung berechnen wir 25,- EUR.

Darin enthalten sind:

  • Airsoftwaffe und Munition für den ganzen Spieltag
  • Schutzausrüstung

 

Unser Gelände für eigene Teams: (Ab 2020)

Einmal pro Monat besteht die Möglichkeit unser Gelände für eigene Teams (max. 28 Personen) zu mieten.

Für einen reibungslosen Spielverlauf wird die Orga von uns gestellt.

Leihausrüstung unsererseits ist dabei nicht verfügbar.

Die Kosten hierbei belaufen sich auf 100,- Euro pro Team.

 

Aufzeichnungen:

  • Das Filmen ist erwünscht und gestattet.

  • Personen die nicht erkannt werden möchten, haben sich selbst unkenntlich zu machen.

 

Joulegrenzen und Sicherheitsabstände:

  • AEG/AEP: max.230 FPS / 0,49 Joule       +Sicherheitsabstand Einzelfeuer 3m

                                                                            +Sicherheitsabstand FullAuto    7 m
  • BackUp: max. 340 FPS / 1,10 Joule         +Sicherheitsabstand 10m

  • SAEG: max. 400 FPS / 1,50 Joule            +Sicherheitsabstand 15m

  • DMR: max. 460 FPS / 2,00 Joule              +Sicherheitsabstand 25m

  • Sniper: max. 500 FPS / 2,32 Joule            +Sicherheitsabstand 25m

 

 

Gemessen wird mit tatsächlichen Spielgewicht von der Teamleitung vor Spielbeginn!

Bei Regelverstößen der Sicherheitsabstände ist die Teamleitung davon in Kenntnis zu setzen.

 

Designated Marksman Rifle (DMR):

  • DMR: 2,00 Joule max. + Sicherheitsabstand 25m

  • ENTWEDER min. 1m Gesamtlänge UND Innenlauflänge min. 50 cm
    ODER nachweislich reales Vorbild, das auch als DMR verwendet wird
    (Jede Waffe dieser Art muss von der Orga abgesegnet werden)

  • min.4x Zielfernrohr (es darf KEIN Reddot montiert sein!)

  • Ein montiertes Bipod (Zweibein) ist Pflicht!

  • Es darf nur gezieltes Einzelfeuer abgegeben werden

  • Spammen ist untersagt

  • Eine M4 mit SD, ZF und ZB ist weiterhin kein DMR!

 

Schlitz schießen:

Es ist verboten durch Schlitze zu schießen, sofern man nicht seinen halben Torso zeigt.
Sieht man jemand in einer Deckung, hat aber nur einen Schlitz zum treffen,
kann man durch diesen Schlitz schießen und der Treffer wird anerkannt.

 

HIT-Regel:

Getroffen ist man, sobald eine BB aus einer AIRSOFT einen auf direktem Wege trifft.
Zu den Trefferzonen zählen Körper und Ausrüstung
Nach einem Treffer muss dieser laut mit einem ”HIT” angezeigt werden.

Waffentreffer und Querschläger zählen nicht als HIT!

Getroffene Spieler haben sich mit einem „Dead Rag oder einer Warnweste" zu markieren. Diese werden so angezeigt das klar erkennbar ist, dass der Spieler nicht mehr am Spielgeschehen beteiligt ist. Getroffene Spieler bei denen kein Dead Rag / Warnweste zu erkennen ist können weiterhin beschossen werden.

  • Feuern auf bereits getroffene Spieler (Dead Rag erkennbar) ist nicht erlaubt!!!

  • Friendly Fire zählt. Hier gelten dieselben Trefferzonen.

  • Gummi oder Latexmesser sind erlaubt! Berührungen hiervon gelten als regulärer Hit.

  • Bei zu geringen Abständen (unter 3 Meter) gilt die Bang-Regel.


Bang-Regel:

Unter 3 Metern darf nur noch "gebangt" werden! Alternativ zählt auch ein "Messerhit" (direktes Berühren des Gegners mit einem Gummimesser, Latexmesser oder zur Not mit der Hand).

"Gebangt" werden können maximal 2 Gegner in Folge und auch nur dann, wenn man mit einer Schussbereiten und geladenen BackUp (Faustfeuerwaffe) direkt auf den Gegner zielt und 100% treffen würde. Mit leer geschossener BackUp kann nicht gebangt werden.
Bei mehr als 2 Gegnern muss nach dem 2. einmal ins Leere geschossen werden bevor man die nächsten 2 Gegner bangen darf. Ansonsten ist man nach dem 2. gebangtem Gegner selbst HIT!


Rauchgranaten:

  • Ausschließlich kalt abbrennende Rauchgranaten der Marke "Enola Gaye", die keinen schwarzen, grauen oder weißen Rauch enthalten, sind auf dem Spielfeld zugelassen.

 

Airsoftgranaten:

  • Ausschließlich kaltgasbetriebene Granaten sind erlaubt.

    Impact/Timer/40mm Granaten:

  • Diese müssen mit BBs und Gas befüllt sein. Löst die Granate nicht aus, ist diese als Blindgänger zu werten und zählt nicht.

  • Auf offenem Gelände sind alle Hit die sich im Detonationsradius von 5m aufgehalten haben und zusätzlich alle die von einer BB getroffen werden.

  • Löst eine Granate unmittelbar vor einer Deckung aus, sind alle Spieler die sich dahinter befinden innerhalb von 5 Metern somit HIT.

 

Erlaubins der Erziehungsberechtigten:

Link: HIER

Falls du noch keine 18 Jahre alt bist, bringe diesen Zettel bitte ausgedruckt und von deinen Eltern/Erziehungsberechtigten ausgefüllt und unterschrieben mit.

 

 

Zusätliches Regelwerk für Teammitglieder

 

Monatliche Aufwandsentschädigung:

  • Unter 18 J.: 5,- EUR

  • Über 18 J.: 10,- EUR

  • Diese Einnahmen werden ausschließlich für Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen des Spielfeldes genutzt.
  • DAS BENUTZEN VON NICHT BIO BBs WIRD MIT EINEM DAUERHAFTEN SPIELAUSSCHLUSS GEAHNDET

 

 Eine Medizinische Erstversorgung bei Unfällen oder Verletzungen ist an jedem Spieltag gewährleistet!

 

 

Teamleitung OWL-AIRSOFT

 Kontaktaufnahme für Fragen zum Airsoft, Training- und Schnuppertage bitte per WhatsApp an:

Sven Preuss  Christian Lichtenauer
0176 89 21 34 85 0162 – 33 47 88 8
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


                                                            

                                                          

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Juli 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Keine Termine

Neuste Forenbeiträge

  • Keine Beiträge vorhanden.
 

Sponsored by __________________________

__________________________

__________________________

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com